Dynamische Konvoibildung im Straßenverkehr

Sebastian Hirth

Basierend auf der Car2Car Kommunikation und „Vehicular Ad-Hoc Networks“, beschreibt das Dynamic Convoy-Konzept die Idee, dass mehrere Verkehrsteilnehmer mit demselben Fahrziel die Möglichkeit haben, sich zu einem Fahrzeugverbund zusammenschließen.

Der Benutzer gibt vor Fahrtbeginn sein Reiseziel und seine Intention an. Während der Fahrt werden dem Benutzer weitere, sich in der Nähe befindliche Verkehrsteilnehmer angezeigt. Passt das Fahrtziel und die Intention mit dem Profil des Benutzers überein, hat er die Möglichkeit bestimmte Verkehrsteilnehmer zu einer Konvoigruppe einzuladen. Ebenso kann der Benutzer von anderen Verkehrsteilnehmer zu einer Konvoigruppe eingeladen werden.